Winter in Nord-Norwegen

Erleben Sie fantastische Naturschauspiele und eine spektakuläre Winterlandschaft nördlich des Polarkreises. Erkunden Sie die Fjorde und zerklüfteten Küsten rund um Tromsø und erleben Sie ein arktisches Winterabendteuer, von dem Sie noch lange berichten werden. Tauchen Sie ein in die Kultur Nord-Norwegens, besuchen ein Wikingermuseum, eine Rentierfarm und genießen den glitzernden Pulverschnee bei satten Minusgraden bei einer Tour mit niedlichen Huskys. Lassen Sie sich verzaubern von den schneebedeckten Ebenen und kleinen Städtchen, beobachten bei einer Nordlichtsafari nachts die tanzenden Polarlichter am Himmelszelt und lassen den Abend gemütlich bei Kaminfeuer ausklingen.

 


 

Kirche in Kiruna

Kiruna, Narvik und der Arctic Circle Train mit Direktflügen ab ERF

  • Direktflüge ab/an Erfurt
  • Haustürtransfer inklusive
  • Familiär reisen - max. 35 Personen
6 Tage
ab 2199 €
13.02.2023 - 18.02.2023
Flugreisen
Winterlandschaft Norwegen Häuser

Lofoten, Vesteralen und Tromsö im Winterkleid - unberührte Inselwelt ...

  • Direktflüge ab/an Erfurt
  • Halbpension & Haustürtransfer inklusive
  • Szenische Postschifffahrt durch die Fjordwelt
6 Tage
ab 1878 €
13.02.2023 - 18.02.2023
Flugreisen
Polarlichter bei Alta

Nördlich des Polarkreises - Tromsö und Alta mit Direktflügen ab ERF

  • Direktflüge ab/an Erfurt
  • Erlebnisreise in den Hohen Norden
  • Halbpension & Haustürtransfer inkl.
6 Tage
ab 1868 €
13.02.2023 - 18.02.2023
Flugreisen
Polarlichter bei Tromsø

Polarlichtzauber in Tromsø - Fantastische Naturphänomene nördlich des ...

  • Direktflüge ab/an Erfurt
  • Nordlichtsafari inklusive
  • tolle Ausflugsoptionen
6 Tage
ab 1499 €
13.02.2023 - 18.02.2023
Flugreisen
Nordkap Sonnenuntergang

MS Ocean Majesty - Nordkapkreuzfahrt zur Mittsommernacht

  • Haustürtransfer inklusive
  • Highlights des Nordkaps
  • Vollpension an Bord
14 Tage
ab 2795 €
18.06.2023 - 01.07.2023

 

Was kann man im Winter in Nord-Norwegen machen?

Alles was Sie sich von einem Winterurlaub erträumen und noch viel mehr. Aktive Urlauber finden in Norwegen ideale Bedingungen für einen Aktiv-Urlaub vor. Wandern, Städte erkunden oder der Besuch von Museen. Mit dem Postbot oder einem Katamaran die Fjorde vom Wasser aus erkunden, bei eine Motorschlitten-Safari über vereiste Seen fliegen, oder etwas ruhiger mit dem Rentier- oder Huskyschlitten die Wälder und tief im Schee versunkenen Ebenen überqueren. Das sind nur ein paar der unzähligen Möglichkeiten, die sich Ihnen bei einem Besuch im Winterzauber Nord-Norwegens bieten.

Ein besonderes Highlight ist sicherlich auch die Fahrt mit der Ofoten-Linie, dem sogenannten "Arctic Circle Train". Ein landestypischer Zug, der Sie von Stockholm bis Narvik in Nord-Norwegen bringt und dabei außergewöhnliche Landschaften und unglaubliche Winterlandschaften durchquert.

Sehe ich während meines Urlaubs im Winter In nord-norwegen Polarlichter?

Polarlichter sind ein Naturphänomen, deswegen lässt sich die Beobachtung leider nicht planen. Die "Polarlichtsaison" beginnt Ende September und dauert bis etwa Ende März oder Anfang April. Während dieser Monate ist der Polarhimmel dunkel genug, um die faszinierenden Lichter zu entdecken. Der Norden Norwegens bietet besonders gute Bedingungen für die Sichtung der tanzenden grünen Lichter. Bei klarem Nachthimmel, offenem Blick zum Nordhorizont und mit einer Portion Glück können Sie in Ihrem Urlaub also durchaus Polarlichter erleben.

Wie lange dauert der Flug nach NORWEGEN?

Ab Erfurt bringen Sie unsere Direktflüge in nur 4 Stunden nach zum Flughafen Tromsø in Nord-Norwegen.

Was sollte ich in norwegen auf jeden fall gesehen haben?

Das kommt auf Ihre Interessen an. Die Kleinstadt Tromsø 300km nördlich des Polarkreises, auch "Tor zur Artkis" oder "Paris des Nordens" genannt, bietet die Stadt neben der Eismeerkathedrahle viele weitere Sehenswürdigkeiten für verschiedenste Geschmäcker. Eine weitere malerische Kleinstadt ist Finnsnes oder auch Alta, welche leicht mit dem Postschiff bei einer Fahrt durch die Fjorde Nord-Norwegens zu erreichen ist.  Ebenfalls sehenswert ist die Haupsttadt der Loforten Svolvaer. Die Polarlichter in verschneiter Natur sind ebenso ein Must-See bei einem Besuch in Nord-Norwegen im Winter, wie auch die veilen Panoramaaussichten über die Fjorde. Lassen Sie sich von der Magie der verschneiten Landschaft der Lofoten verzaubern und besuchen Sie das Wikingermuseum in Borg. Tauchen Sie ein in die fast unberührte Natur der Inselgruppe der Vesteralen und besuchen Sie kleine geschützte Buchten. Genießen Sie die Ruhe bei einer Husky- oder Rentierschlittenfahrt und halten auch Sie Ihre Nase in den eisigen Wind.

welche hotels?

Wir haben für unsere Gäste viele Übernachtungsmöglichkeiten in meist landestypischen Hotel-Zimmern reserviert. Genießen Sie z.B. im Thon Hotel auf den Lofoten ein handwerklich erstklassiges Frühstück oder genießen Sie den modernen Komfort des Quality Saga Hotels in Tromsø.