Vianova Logo
Eine Burganlage und ein Sonnenaufgang über Lavendelfeldern in der französischen Provence

VIEL MEHR ALS PARIS, DER EIFFELTURM UND WEIN

Frankreich zählt seit vielen Jahren zu den meistbesuchten Reiseländern weltweit. Vor allem bei uns Deutschen erfreut sich das Nachbarland -nach wie vor- einer hohen Beliebtheit. Im Sommer tummeln sich die Deutschen gerne an der Atlantikküste oder der Côte d'Azur am Mittelmeer, wohingegen im Winter vor allem die Skigebiete nahe der Schweizer Grenze sich hoher Beliebtheit erfreuen. Die französische Hauptstadt Paris ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert und auch Strasbourg, nahe der Deutschen Grenze, oder Marseille am Mittelmeer wollen entdeckt werden. Nicht verpassen sollten Sie die französische Küche, denn die Franzosen haben den Ruf, auf gutes Essen und Wein nicht verzichten zu wollen - sie leben gerne "wie Gott in Frankreich" und das hat seine Gründe. Unsere Busreisen nach Frankreich gehen oft in die Provence oder die Normandie – einzigartige Orte mit einzigartigem französischem Wein.

Normandie und Bretagne - 9 Tage

Frankreich
17.08.2024 - 25.08.2024
ab 1.849,00 €

Zauber der Provence - 9 Tage

Frankreich
07.09.2024 - 15.09.2024
ab 1.749,00 €

Elsass – Frankreichs Weinstube - 6 Tage

Frankreich
15.09.2024 - 20.09.2024
ab 1.100,00 €

WARUM URLAUB IN FRANKREICH?

Wer an Frankreich denkt, denkt an den Eiffelturm, an prunkvolle Schlösser, feine Sandstrände und an Genuss. Ein Gläschen Bordeaux nach einem ereignisreichen Urlaubstag genießen und dabei schon Pläne für den nächsten Tag schmieden? Kein Problem. Egal, ob Sie Urlaub am Meer, Aktivurlaub oder Kultur genießen möchten - in Frankreich ist das alles möglich. Genießen Sie die Sonne und leckere Meeresfrüchte an der Côte d'Azur oder den Duft von Lavendelfeldern in der Provence. Das Loire Tal besticht mit seinen herrschaftlichen Gärten und Schlössern, die wie gemalt wirken. Das Elsass und auch die nördlicheren Regionen Frankreichs laden zu einer Mischung aus Aktiv- und Genussreise ein, bieten aber mit ihren Klöstern auch Kulturreisenden viel Sehenswertes. Und auch die Hauptstadt Paris mit ihren zahlreichen Attraktionen und kulturellen Schätzen ist nicht nur für einen Kurztrip gut. Nicht umsonst kamen in der Vergangenheit zahlreiche Maler und Bildhauer nach Frankreich - und wurden heimisch.

Wie lässt sich die Landschaft In Frankreich beschreiben?

Jede Region in Frankreich ist ein bisschen anders. An der Küste im Norden herrscht ein eher raues Klima. In und um die Bretagne, an der Westküste Frankreichs, kommen Surfer und Ruheliebende an den endlosen Stränden mit hohen Wellen voll auf ihre Kosten. Im Inland finden sich viele Berge und grüne Ebenen wieder, die sich hervorragend für den Anbau von Wein eignen. Je weiter südlich Sie gehen, desto mehr idyllische Dörfchen, die oft wie aus einem Bilderbuch wirken, werden Sie vorfinden. Ganz im Süden dann das Mittelmeer und die Ausläufer der Rhône, wo zahlreiche Flamingos und Camargue Pferde heimisch sind. Dazwischen immer wieder Lavendelfelder und schnuckelige Häfen. Nicht umsonst ist die Côte d'Azur auch für ihren Jetset bekannt und St. Tropez für jeden ein Begriff.

Wie lange dauert die Reise nach Frankreich?

Nach Frankreich können Sie von vielen regionalen Flughäfen in Deutschland starten. Die Flugzeit ist je nach Ziel unterschiedlich und liegt zwischen einer und 3 Stunden. Nach Frankreich kommen Sie oft aber einfacher mit dem Zug. Der TGV erreicht Höchstgeschwindigkeiten von über 300 km/h und fährt ab vielen deutschen Bahnhöfen schnell und sicher nach Paris oder in den Süden Frankreichs. Oder Sie begleiten uns auf einer unserer Busreisen, bei denen wir schon auf dem Weg einige interessante Orte entdecken.

Alternativ reisen Sie tagsüber bequem im komfortablen Reisebus nach Frankreich. Genießen Sie die landschaftliche Vielfalt, die an Ihnen vorüberzieht, während Sie klimaschonend reisen. Zwischenstopps und Besichtigungen auf der Strecke gestalten die Fahrt kurzweilig. Für Entspannung während längerer An- und Abreisen sorgen Zwischenübernachtungen in ausgewählten Hotels.

WANN IST DIE BESTE REISEZEIT FÜR MEINEN URLAUB IN FRANKREICH?

Auch Frankreich profitiert von einem gemäßigten Klima. Im Süden ist dieses mediterran geprägt, mit heißen und trockenen Sommern. Der Norden, vor allem die Atlantikküste, sind geprägt von teilweise stürmischen Wintern und kühleren Sommern, welche sich perfekt für Aktivreisende eignen. Das Klima im Osten ist zentraleuropäisch mit kalten, schneereichen Wintern und auch im Sommer oft angenehm kühl.

WELCHES ESSEN IST TYPISCH FRANZÖSISCH?

Wer an Essen in Frankreich denkt, denkt zuerst an Schnecken und Froschschenkel. Aber diese, eher traditionellen, Gerichte kommen vermehrt nur noch bei den älteren Generationen auf den Tisch. Das Frühstück in Frankreich ist eher klein - ein Kaffee und ein Croissant oder ein Stück Baguette reichen den Franzosen aus. Geschlemmt wird in Frankreich abends. Hier trifft man sich, selten vor 20 Uhr, zum Essen und zelebriert die Speisen oft zusammen mit Freunden und Familie. Bei einem Besuch im Elsass sollten Sie auf jeden Fall den Flammkuchen probieren und, wer kennt sie nicht, französische Crêpes sind weltbekannt und lecker!

Appetit bekommen? Hier geht es zu unserem Rezept für französische Crêpes.

illustrierte Karte von Frankreich

Bereits durchgeführte Reisen

lade Reisen...