Vianova Logo

Masurische Seenplatte & eine polnische Stadt

Das Baltikum - voller Überraschungen und Kultur

Das Baltikum, bestehend aus den Ländern Estland, Lettland und Litauen, ist eine faszinierende Region in Nordeuropa, die von einer reichen Geschichte, atemberaubender Natur und einer einzigartigen Kultur geprägt ist.. Die Mischung aus historischen Städten, unberührter Natur und gastfreundlichen Menschen macht diese Region zu einem unvergesslichen Reiseziel. Egal, ob Sie an den Stränden der Ostsee entspannen, die reiche Geschichte erkunden oder die lokale Küche genießen möchten - das Baltikum hat für jeden etwas zu bieten. Tauche ein in diese faszinierende Welt und erlebe eine Reise voller Überraschungen und unvergesslicher Erlebnisse.

Das Baltikum – ein Reisegenuss - 11 Tage

Litauen
04.08.2024 - 14.08.2024
ab 1.899,00 €

WARUM URLAUB IM BALTIKUM?

Das Baltikum im Norden Europas bietet sowohl unberührte Strände an der Ostsee, als auch majestätische Wälder, oder bezaubernde Altstädte mit einer reichen kulturelle Vielfalt. Ein Urlaub im Baltikum verspricht eine Reise durch malerische Landschaften, die von Seen, Wäldern und historischen Städten geprägt sind. Die mittelalterlichen Architekturen von Tallinn, Riga und Vilnius erzählen Geschichten vergangener Zeiten, während die Küstenlinien mit endlosen Sandstränden und charmanten Fischerdörfern zum Erholen und Entspannen einladen.

WAS SIND DIE TOP SEHENSWÜRDIGKEITEN IM BALTIKUM?

Das Baltikum ist gespickt mit faszinierenden Sehenswürdigkeiten, die seine reiche Geschichte, atemberaubende Natur und beeindruckende Architektur widerspiegeln. Zu den Top 5 Sehenswürdigkeiten gehören:

  1. Die Altstadt von Tallinn, Estland: Diese gut erhaltene mittelalterliche Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist ein Labyrinth aus kopfsteingepflasterten Straßen, historischen Gebäuden und malerischen Plätzen. Die majestätische Alexander-Newski-Kathedrale ist ein herausragendes Beispiel russisch-orthodoxer Architektur.

  2. Der Gauja-Nationalpark, Lettland: Dieser Nationalpark ist die Heimat von dichten Wäldern, tiefen Schluchten und der malerischen Gauja-Flusslandschaft. Besucher können historische Burgen erkunden, Wanderungen unternehmen und die natürliche Schönheit Lettlands hautnah erleben.

  3. Die Kurische Nehrung, Litauen: Diese schmale Landzunge zwischen der Ostsee und dem Kurischen Haff ist bekannt für ihre goldenen Sanddünen und charmanten Fischerdörfer. Die traditionellen Holzhäuser und die beeindruckende Landschaft machen diesen Ort zu einem idyllischen Reiseziel.

Wie SICHER IST DAS BALTIKUM FÜR TOURISTEN?

Das Baltikum gilt generell als sichers Reiseland. Es hat eine niedrige Kriminalitätsraten im Vergleich zu vielen anderen europäischen Destinationen. Touristen können sich in den Städten und ländlichen Gebieten sicher bewegen, sowohl tagsüber als auch nachts. Die Menschen in dieser Region sind gastfreundlich und hilfsbereit. Dennoch ist es ratsam, die üblichen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, die man bei internationalen Reisen befolgen sollte: Bewahren Sie Wertsachen sicher auf, vermeiden Sie abgelegene Orte nachts und seien Sie in überfüllten Bereichen besonders aufmerksam gegenüber Taschendieben.

WIE IST DAS WETTER IM BALTIKUM IM SOMMER?

Im Sommer erlebt das Baltikum angenehmes Wetter mit milden Temperaturen. Die Durchschnittstemperaturen liegen zwischen 20°C und 25°C. Die Tage sind lang und sonnig und eignen sich somit optimal für Sightseeing Touren oder auch Outdoor-Aktivitäten. Regenschauer sind möglich, aber insgesamt bietet der Sommer eine großartige Reisezeit mit warmem, angenehmem Klima.

IST DAS BALTIKUM EIN TEURES REISELAND?

Das Baltikum ist im Vergleich zu vielen westeuropäischen Ländern eher erschwinglich. Die Preise für Unterkünfte, Mahlzeiten und Transport sind in der Regel unter dem deutschen Niveau. In den Städten kann es etwas teurer sein, als in ländlichen Regionen. Insgesamt aber bietet das Baltikum ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für Reisende mit verschiedenen Budgets.

Bereits durchgeführte Reisen

lade Reisen...